Seiteninterne Suche

Lehrstuhlteam

Rainer Frings

 

 

 

Dipl.-Jur. Univ. Rainer Frings, Maître en droit

  • Organisation: Institut für Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Abteilung: Lehrstuhl für Wirtschaftsprivatrecht
  • Adresse:
    Raum FG 0.021
  • Telefonnummer: +49-911-5302-96292
  • E-Mail: rainer.frings@fau.de
  • Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

  • Jahrgang 1992
  • Abitur am Gymnasium Waldkraiburg (2010)
  • Studium der Rechtswissenschaft (Integriertes Studienprogramm „Deutsch-französisches Recht“) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (2010 – 2016) mit Auslandsaufenthalt an der Université de Rennes I (2012 – 2014); Licence en droit (2013)
  • Studienförderung durch die Studienstiftung des deutschen Volkes, das Max-Weber-Programm Bayern und das Leonardo-Kolleg der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Erste Juristische Prüfung mit dem Schwerpunktbereich „Internationales und Europäisches Recht“ (Termin 2016/II); Maîtrise en droit im europäischen Recht mit Spezialisierung auf deutsch-französisches Recht
  • Arbeit als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte (2011 – 2012), als Hilfskraft mit Bachelorabschluss bei der Serviceeinheit „Lehre und Studienberatung“ des Fachbereichs Rechtswissenschaft (2014 – 2016) und am Lehrstuhl für Wirtschaftsprivatrecht (2016 – 2017)
  • seit April 2017: Arbeit als wissenschaftliche Hilskraft am Lehrstuhl für Wirtschaftsprivatrecht; Rechtsreferandariat am OLG Nürnberg
  • „Besetzung der Gerichte und außergerichtliche Akteure“, in: Martin Zwickel/ Marianne Cottin/ Frédérique Ferrand (Hrsg.): Die organisatorische Modernisierung der Ziviljustiz in Deutschland und Frankreich (2015), S. 249 – 261 (zusammen mit Alexander Gold).
  • „Elektronische Justizkommunikation“, in: Marianne Cottin/ Frédérique Ferrand/ Martin Zwickel (Hrsg.): Die prozessuale Modernisierung der Ziviljustiz in Deutschland und Frankreich (2016), S. 98 – 106.
  • Vorbereitungskurs für die Eingangskompetenzprüfung: Termine s. UnivIS.