ZIP 2016, S. 1759-1764

Der Beginn der Widerrufsfrist bei mangelhafter Leistung Einem Verbraucher, der im Wege des Fernabsatzes Waren bei einem Unternehmer bestellt, steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht i. S. d. § 355 BGB zu. Die vierzehntägige Widerrufsfrist beginnt dabei ausweislich des Wortlauts der einschlägigen Norm... Weiterlesen

Ergänzungsbeilage

Die Ergänzungsbeilage des Beratungshandbuchs „Verbraucherrecht“ enthält die von Herrn Prof. Dr. Hoffmann verfassten §§ 26 (Gerichtsstand) und 27 (anwendbares Recht) des 8. Kapitels (Grenzüberschreitender Verbraucherschutz), deren Aufnahme in das Werk durch ein Redaktionsversehen irrtümli... Weiterlesen

NJW 2016, S. 2045-2047

In dem zuletzt erschienenen Heft der NJW (Neue juristische Wochenschrift) setzt sich Herr Stephan Schneider mit dem Urteil des OLG Schleswig vom 12.2.2016 (Az.: 17 U 66/15) kritisch auseinander. Der Hauptaugenmerk liegt hier auf dem „Scheinkonsens“ bei der Bestellung eines Fünftürers trotz anders la... Weiterlesen

FACT: Schlüsselqualifikationen im WiSe 2016/17

Der Lehrstuhl bietet im kommenden Wintersemester folgende Veranstaltung an: „Wirtschaftsrecht in der Prüfungspraxis: Von der Jahresabschlussprüfung bis zum Squeeze-Out: Die Rolle des Wirtschaftsprüfers im Aktienrecht“ Dozenten: Fr. Dr. Albrecht (RAin) und Hr. Mairock (WP/ StB), Sonntag & P... Weiterlesen